Vodafone bringt zusammen mit HTC das Velocity 4G im März auf den deutschen Markt. Dieses Smartphone wird LTE-fähig sein und somit das erste in Deutschland erhältliche LTE-Handy sein.

Das Gerät leistet mehr als derzeit der Vertriebspartner Vodafone mit seinem Netz bieten kann: Das Velocity 4G unterstützt Downloads bis 100 MBit/s und Uploads bis 50 MBit/s. Zum Vergleich: mit LTE von Vodafone sind derzeit maximal 50 MBit/s im Download möglich.

Mehr Infos gibts bei golem.de.